• Dzibilchaltún
  • Dzibilchaltún
  • Dzibilchaltún
  • filter_dramaPreise
    AUSLÄNDER $ 139.00 MXN
    MEXIKANER $ 107.00 MXN

Dzibilchaltún

Dzibilchaltún ist am Kilometer 14 der Straße Mérida-Progreso gelegen. Es war einst eines der großen städtischen Zentren, die im Norden Yukatans florierten und ist eine der ältesten Städte der Halbinsel. Es gibt Hinweise darauf, dass sie seit dem Jahr 500 v.Chr. bis ins Jahr 1500 bewohnt war. Die Stadt bedeckt eine Fläche von 17 km² und bestand aus 8.000 Gebäuden. Zudem verfügt sie über „sacbés“ oder „weiße Straßen“, die Mehrheit davon begannen im Zentrum und führten zu den Vororten, eine davon zur Cenote Xlakáh, was auf Maya „altes Volk“ bedeutet. In dieser wurden Reste von Knochen, Steinen und Holz entdeckt. Besonders hervorzuheben in diesem Gebiet, ist der Tempel „der sieben Puppen“. Durch seinen Haupteingang lässt sich zur Sonnenwende ein beeindruckendes Lichtphänomen beobachten.

Weitere Informationen:

placeLage

remove_red_eye Google maps 3d_rotation View 360