Plaza Principal

Plaza Principal

Am Stadtplatz von Mérida befinden sich der Regierungspalast, der am 15. September 1892 eingeweiht wurde, die Kathedrale San Ildefonso des Erzbischofs von Toledo und die erste auf dem amerikanischen Kontinent, das zeitgenössische Kunstmuseum (ursprünglich der bischöfliche Palast) und das „Casa de Montejo“, welches in den Jahren 1543 bis 1549 von Francisco de Montejo y León erbaut wurde. Der große Platz, wie er gewöhnlicher Weise von den Einwohnern Méridas genannt wird, ist ein idealer Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden. Neben den bereits erwähnten Gebäuden, ist das Kulturelle Zentrum „Olimpo“ hier zu finden; in unmittelbarer Nähe sind das Theater „Daniel Ayala“ und „José Peón Contreras“, die Parks „Hidalgo“ sowie „de la Madre“, die Kirche „La Tercera Orden“ und das Hauptgebäude der Universität „Autónoma de Yucatán“ und viele weitere kulturell und historisch bedeutende Orte, zu finden.

visibility Reccorido 360 °